Forum
Kunstgeschichte Italiens

Auf dem Forum Italienforschung des 29. Deutschen Kunsthistorikertages in Regensburg 2007 wur­de beschlossen, zur Beförderung des Austausches der an Universitäten, Museen und Forschungs­instituten sowie freiberuflich tätigen Italien­forscherinnen und -forscher einen Arbeitskreis einzurichten, der sich regelmäßig jährlich trifft: auf den jeweiligen Kunst­historiker­tagen im Rahmen der Foren und in den Jahren dazwischen zu Arbeitstagungen an wechselnden Orten mit wechselnden Organisatoren. Über Themen, Organisatoren und Veranstaltungsorte der Arbeitstagungen entscheidet die Forumsversammlung im Rahmen der Kunsthistorikertage.
Die gemeinsamen Beratungen haben die Absicht bestärkt, keinen eigenen Verein gründen zu wollen, sondern das Forum Italien­forschung im Rahmen des Verbandes und unter Nutzung seiner elektronischen Ressourcen weiter zu entfalten.

Forum Kunstgeschichte Italiens 2021

Das für März 2020 geplante Forum Kunstgeschichte Italiens musste wegen der Corona-Krise auf den Februar 2021 verschoben werden.

22.–24. Februar 2021, Institut für Kunstgeschichte der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
Mobilität: Personen, Objekte, Ideen

Programm