Expertisen / Schätzungen

Was ist eine Expertise?

Unter einer Expertise versteht man in erster Linie ein schriftliches Gutachten, das sich zu unterschiedlichen Aspekten eines Kunstwerks oder kulturgeschichtlichen Gegenstands äußert. Inhalt der Expertise kann – den Fragestellungen des Auftraggebers entsprechend – die Originalität des Kunstwerks sein, die Zuschreibung an einen Künstler, die Entstehungszeit, der Zustand, aber auch der Marktwert.

Auftraggeber von Expertisen können Privatpersonen, aber auch Versicherungen und Gerichte sein.

In der Regel werden Expertisen durch einzelne Fachleute erstellt und müssen sich häufig ausschließlich auf stilistische bzw. kennerschaftliche Aspekte beschränken. Insbesondere bei potenziell sehr teuren Kunstwerken sind Expertisen nur ernst zu nehmen, wenn sie von einem qualifizierten Team in Verbindung von kunsthistorischen und naturwissenschaftlichen Untersuchungsmethoden erarbeitet sind.

Wer kann mir Auskunft zu einem Kunstwerk geben?

Wir selbst haben als Berufsverband nicht die Möglichkeiten und auch nicht die Aufgabe, private Recherchen und/oder Expertisen von Kunstwerken durchzuführen.

Staatliche Museen oder Landesmuseen bieten hingegen in der Regel in regelmäßigen Abständen eine Bürgersprechstunde an, in der Kunstobjekte (oder Fotos davon) verschiedenen Experten vorgelegt werden können. Bitte fragen Sie an einem Haus in Ihrer Umgebung nach entsprechenden Terminen. Museen geben keine Auskünfte zum möglichen Wert eines Objektes. Sie können jedoch Hinweise geben, ob das Objekt von historischer Bedeutung ist.

Sollten Sie primär Interesse an einer genaueren Untersuchung eines Objektes oder an dem möglichen (Markt-)Wert interessiert sein, so können Sie eine Expertise in Auftrag geben. Kunstsachverständige sind häufig auf einzelne Sachgebiete wie Gemälde, Schmuck oder Möbel spezialisiert. Die Honorare für Privatgutachten werden meist als Stundensätze vereinbart und sollten grundsätzlich vor der Auftragserteilung ausgehandelt werden.
Unabhängige und vereidigte Kunstsachverständige finden Sie in unserem Branchenbuch oder über die unten verlinkten Institutionen.

zum Branchenbuch

Sie können für die Einschätzung des Verkaufswertes auch ein größeres Auktionshaus mit entsprechenden Kompetenzen auf dem Gebiet aufsuchen und um Begutachtung bitten (i. d. R. zunächst kostenlos, bei entsprechender Aufnahme in den Verkauf werden jedoch Erlöse aus dem Verkaufspreis fällig). Vielleicht besteht dort auch vorab die Möglichkeit, eine Erstbegutachtung anhand von Fotos vornehmen zu lassen.