Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Florenz (I), 03.–04.12.2018

Neue Tendenzen der Italienforschung
zu Mittelalter und Renaissance

Am 3. und 4. Dezember 2018 findet zum dritten Mal am Kunsthistorischen Institut in Florenz – Max-Planck-Institut der interdisziplinäre Workshop “Neue Tendenzen der Italienforschung zu Mittelalter und Renaissance” für Nachwuchswissenschaftlerinnen und Nachwuchswissenschaftler statt. Unter Leitung von fünf im Bereich der Italienforschung ausgewiesenen Expertinnen und Experten präsentieren fortgeschrittene Promovierende und Postdocs ihre Projekte aus der Geschichte des Mittelalters und der Frühen Neuzeit sowie aus der mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Kunstgeschichte. Zur Diskussion stehen dabei sowohl inhaltliche Fragen als auch die theoretische und methodische Ebene. Zentrales Anliegen des Workshops ist es, die jüngeren Ansätze der Italienforschung in Geschichte und Kunstgeschichte zusammenzubringen, zu kommentieren, kritisch zu würdigen und vor allem dieses Themenfeld in Deutschland durch den Austausch der Forschenden zu stärken.

Unter Leitung von
Prof. Dr. Ingrid Baumgärtner (Kassel)
Prof. Dr. Klaus Herbers (Erlangen-Nürnberg)
Prof. Dr. Alessandro Nova (Florenz/Frankfurt a.M.)
Dr. Kordula Wolf (Rom)
Prof. Dr. Gerhard Wolf (Florenz/Berlin)

Programm

Montag, 3. Dezember 2018
14.30
Begrüßung
Alessandro Nova (Florenz)
Einführung
Kaus Herbers (Erlangen-Nürnberg)
 
 
I. ANTIKEN- UND VERGANGENHEITSBEWÄLTIGUNG
Diskussionsleitung: Gerhard Wolf (Florenz)

14.45
Reused Consular Diptychs in Early Medieval Italy
Nicole Pulichene (München)

15.30
A Roman Founding Myth for a Florentine Merchants’ Family: The del Riccio and Michelangelo
Vincenzo Sorrentino (Pisa)

16.15 Pause
  

II. PAPSTTUM
Diskussionsleitung: Klaus Herbers (Erlangen-Nürnberg)

16.45
Die Rolle der päpstlichen Kapläne und Subdiakone in den Auseinandersetzungen zwischen Gregor IX. und Friedrich II. in der Lombardei (1227-1241)
Caterina Cappuccio (Wuppertal)

17.30
Apostolorum Glorissimus Princeps. Die Darstellung der 'Schattenheilung Petri' im Kontext spätmittelalterlicher Kirchenpolitik – Eine Neubewertung
Gerd Micheluzzi (Wien)

18.15
Das Register des Gegenpapstes Nikolaus’ V (1328-1329)
Tiziana Danelli (Mailand)

 
Dienstag, 4. Dezember 2018

III. ORDEN UND GELEHRTE
Diskussionsleitung: Ingrid Baumgärtner (Kassel)

09.30
Vom Stamm zur Wurzel, von Franziskus zu Dominikus. Das 'Lignum Vitae' in Santa Maria Novella im Kontext dominikanischer Ordensgenealogien
Lena Marschall (Hamburg)

10.15
Die Matrimonialconsilia des Albrecht von Eyb – Ergebnisse eines Rezeptionsprozesses norditalienischer Gelehrtenkultur?
Clemens Freiherr von Gumppenberg (Eichstätt)

11.00 Pause
 
  
IV. FUNKTIONEN VON BILDERN
Diskussionsleitung: Kordula Wolf (Rom)

11.30
Epiphanies of the King’s Body as Image in the Kingdom of Sicily (1130-1266)
Mirko Vagnoni (Fribourg)

12.15
Heilige(r) + Halbfigur = Andachtsbild? Zu Funktion und Kontext halbfiguriger Heiligenbilder im späten Quattrocento
Jasmin Sawicki (Bochum)

13.00 Mittagspause
 
 
V. KUNSTTHEORIE DES  16. JAHRHUNDERTS
Diskussionsleitung: Alessandro Nova (Florenz)

14.30
Die Hand des Künstlers in Text- und Bildzeugnissen vom 16. bis 19. Jahrhundert
Anne Bloemacher (Münster)

15.15
Die feinen Unterschiede. Überlegungen zu einer Kunsttheorie des italienischen Kupferstichs im frühen Cinquecento
Angelika Marinovic (Wien)

16.00
Tizians Fleckenmalerei und die Alchemie in Venedig
Berit Wagner (Frankfurt a.M.)

17.00
Schlussdiskussion


VERANSTALTUNGSORT
Kunsthistorisches Institut in Florenz - Max-Planck-Institut
Palazzo Grifoni Budini Gattai
Via dei Servi 51
50122 Florenz / Italien

KONTAKT
Gislinde Wagner
Universität Kassel - Sekretariat
Tel: +49 561 804 3099
Fax: +49 561 804 3464
E-Mail: giwagner(at)uni-kassel.de

--
Quelle: Verband Deutscher Kunsthistoriker e.V.

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Mannheim, 31.01.–01.02.2019

Konstruktion der Welt. Kunst und Ökonomie 1918–1938 und 2008–2018

Das Thema ist aktueller denn je: Wie beeinflusst die Wirtschaft die Kunst? Das Symposium [ ... ]

weitere Informationen

Brandenburg an der Havel, 05.04.-.08.04.2019

Burg und Expansion

In fünfzehn Vorträgen werden in zwei Themenblöcken Burgen als Instrumente des Landesausbaus [ ... ]

weitere Informationen

Mannheim, 31.01.–01.02.2019

Konstruktion der Welt. Kunst und Ökonomie 1918–1938 und 2008–2018

Das Thema ist aktueller denn je: Wie beeinflusst die Wirtschaft die Kunst? Das Symposium [ ... ]

weitere Informationen

Rothenburg o.d. T., 05.–06.04.2019

Rothenburg o. d. T. als Landschaftsgarten

Was verbindet die Künste der Malerei und der Gartengestaltung? Was hat der Begriff des [ ... ]

weitere Informationen

Hildesheim, 16.–18.01.2019

Klimazone Kirche

Die Tagung thematisiert das Klima in Kirchen mit besonderer Berücksichtigung des [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.06.2019

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

museOn | weiterbildung & netzwerk

museOn | weiterbildung & netzwerk ist eine berufsbegleitende, wissenschaftliche [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 11.03.–26.11.2019

Manage­ment im Kunst­markt

Traditionell ist der Kunstmarkt keine offene Veranstaltung. Er lebt von Vereinbarungen, die [ ... ]

weitere Informationen

Leipzig, ab April 2019

Museumspädagogik - Bildung und Vermittlung im Museum

Wer Interesse und Freude an Kultur- und Wissenschaftsvermittlung hat, kann sich ab Dezember [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 28.02.–02.03.2019

Kunst | Werk | Nachlass gestalten. pflegen. bewahren.

Die Erhaltung von künstlerischem Werk und Kunstsammlung steht vor allem in privater [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 22.02.–25.05.2019

Zertifikats­kurs Kuratieren

Ab Februar 2019 sind erneut angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 07.03.–27.04.2019

Berufsbegleitende Weiterbildung Ausstellungsdesign

Das Berlin Career College der Universität der Künste Berlin bietet ab März 2019 erneut die [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Practitioner

Im Lehrgang Practitioner erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Aufgaben der [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Januar 2019

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Master

Im Lehrgang Master vertiefen wir die Themen zu Leadership und Changemanagement und führen in [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digitale Strategien in Kulturbetrieben

Das Seminar gibt einen Überblick über die zentralen Treiber der Digitalisierung und zeigt [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen