Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Bielefeld, 08.–09.11.2018

Handlungsakte.
Mediale Formen von Anleitungen in den Künsten

‚Anleitungen‘ adressieren in den unterschiedlichen zeitlichen, kulturellen und technischen Zusammenhängen eine Praxis, die im Sinne einer ‚Gebrauchsanweisung‘ die Handhabung von Dingen und/oder Abläufen leitet. Einerseits realisieren sich Anleitungen in unterschiedlichen Medien, andererseits produzieren wiederum verschiedene Medien auch jeweils spezifische Formen von Anleitungen. In diesen Formationsverfahren entsteht zwischen Ding und Mensch ein wechselseitig konstituierendes Verweisungsverhältnis.

Anleitungen, verstanden als Handlungspraktiken, sind bislang nur wenig kulturhistorisch und -theoretisch bearbeitet worden. Der zweitägige Workshop fragt nach medialen Erscheinungsformen von Anleitungsformaten. Referierende aus der Kunstgeschichte, sowie der Bild- und Medienwissenschaften diskutieren dabei, welchen Stellenwert Anleitungen in den Künsten zu verschiedenen Zeiten und Epochen einnehmen und wie diese letztlich unterschiedliche Handlungen oder Betrachtungsweisen formieren. Der historische sowie mediale Wandel von Anleitungen und wie sie Praktiken in Routinen überführen können, bildet den Rahmen des bildwissenschaftlich/kunstgeschichtlich ausgerichteten Workshops.

Workshop
Universität Bielefeld, 08. - 09.10.2018

PROGRAMM

Donnerstag 8.11.2018 (Raum: X A4 113)

Panel I: Ausführung und Reflexion von Anleitungsformen

14.00-14.45
Veronica Peselmann (Universität Bielefeld)
Begrüßung und Einführung

14.45-15.30
Clara Wörsdorfer (Universität Mainz)
"Useful Fictions? Anleitung und Partizipation in der Kunst am Beispiel von Allan Kaprow"

15.30-16.00 Kaffeepause

16.00-16.45
Dennis Jelonnek (FU Berlin)
"Aufbauanleitung und Betrachtungsapparat – Marcel Duchamps "Manual of Instructions"

16.45-17.30
Philipp Müller (Universität Hamburg)
"Warnungsversprechen oder Verantwortungsmarkierung?Ideen zur Reizökonomie zwischen Ästhetik und Ethik in Christoph Bangerts War Porn"

17.30-17.45 Abschluss Panel I

18.15-19.45
Öffentlicher Abendvortrag:
Nina Wiedemeyer (UdK Berlin), Friederike Holländer (UdK Berlin)
"Bauhaus üben (Raum X E0 200)

Freitag 9. November 2018 (Raum: X A4 113)

Panel II: Anleitungsprozesse in medialen Übergängen

9.30-9.45
Martina Klaric (Universität Bielefeld)
Einführung Panel II

9.45-10.30
Hannah Wiemer (HU Berlin)
"Sehen lehren. Der britisch Porträtmaler Solomon J. Solomon als Lehrer für Malerei und Camouflage im Ersten Weltkrieg"’

10.30-11.00 Kaffeepause

11.00-11.45
Nina Heindl (Universität Köln)
"Den sachgemäßen Umgang persiflierend. Anleitungen in Chris Wares Oeuvre"

11.45-12.30
Katharina Brandl (eikones, Basel)
"Press X: Handlungsanleitungen und Agency in Hito Steyerls Factory of the Sun (2015)"

12.30-12.45 Abschluss Panel II

12.45-14.00 Pause

Panel III: Instrumental-körperliche Anleitungsformen

14.00-14.15
Maja-Lisa Müller (Universität Bielefeld)
Einführung Panel III

14.15-15:00
Franz Hefele (ZI, München/FU, Berlin)
"Eine Anleitung zum Fotografieren für die Wirtschaftswunder-Deutschen: Georg Blitz über "Die Technik des Auslösens"’

15:00-15.45
Dorothee Baumann (Biel-Bienne/Geneva Switzerland)
"Eine medienkritische Analyse der Bedienungsanleitung des Fotoapparates des 20. und 21. Jahrhunderts und ein Versuch, die Bedienungsanleitung aus gesellschaftspolitischer Sicht zu untersuchen"

15.45-16.15 Kaffeepause

16.15-17:00
Angeli Janhsen (Universität Freiburg)
"Anleitungen, nichts zu tun"

17:00-17.30 Abschluss


--
Wann:
Donnerstag, 8. November 2018 - Fre , 9. November 2018 (ganztägig)

Veranstaltungsort:

Gebäude X
Tagesveranstaltungen in X-A4-113, Abendvortrag in Raum X-E0-200

Kontakt:
Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie Fakultät für Geschichtswissenschaft, Philosophie und Theologie - Abteilung Geschichte Zentrum für Theorien in der historischen Forschung
Ingo Pätzold
Wissenschaftliche Hilfskraft
Telefon: +49 521 106-67628

Um eine kurze Anmeldung per E-Mail wird gebeten: veronica.peselmann(at)uni-bielefeld.de

--
Quelle: Universität Bielefeld

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Dortmund, 06.–08.12.2018

Das Exponat. Ausstellungskomplex und Sammlungsforschung

Die Tagung widmet sich aus museumswissenschaftlicher und universitärer Perspektive der [ ... ]

weitere Informationen

München, 05.12.2018

Liebe. Arbeit. Kunst

Liebe erscheint als eine zentrale Triebkraft der Kunst, ihrer Produktion wie Rezeption, [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 22.–24.11.2018

Bildwissenschaften und Museumspraxis

Das Promotionsprogramm Ancient Objects and Visual Studies der Berlin Graduate School of [ ... ]

weitere Informationen

München, 16.11.2018

Willibald Sauerländer und die Kunstgeschichte

PROGRAMM: Freitag, 16. November - Einführung: Ulrich Pfisterer, München / Wolfgang Augustyn, [ ... ]

weitere Informationen

München, 23.–24.11.2018

Das Gesangbuch und seine Bilder

Gesang- und Gebetbücher gehören zu den am meisten verbreiteten religiösen Schriften seit der [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 03.–04.12.2018

Neue Tendenzen der Italien­forschung zu Mittelalter und Renaissance

Am 3. und 4. Dezember 2018 findet zum dritten Mal am Kunsthistorischen Institut in Florenz – [ ... ]

weitere Informationen

Bielefeld, 15.–17.11.2018

Kuratorische Praktiken des Vergleichens

Das vergleichende Sehen prägt die Rezeption vieler Ausstellungen. Auch die kuratorische [ ... ]

weitere Informationen

Florenz (I), 15.–16.11.2018

Bad Reception: Expressing Disapproval of Art in Early Modern Italy

Histories of Italian art and literature from the Early Modern period rarely address the [ ... ]

weitere Informationen

Bad Staffelstein, 22.–23.11.2018

Regionalmuseen – Museen in der Region und für die Region

Die Hanns-Seidel-Stiftung veranstaltet jährlich in Zusammenarbeit mit der KulturServiceStelle [ ... ]

weitere Informationen

Hildesheim, 16.–18.01.2019

Klimazone Kirche

Die Tagung thematisiert das Klima in Kirchen mit besonderer Berücksichtigung des [ ... ]

weitere Informationen

Cottbus / Bad Muskau, 15.–17.11.2018

Fürst Pücklers Orient zwischen Realität und Fiktion

Nicht nur als Gartenkünstler, sondern auch als Vielreisender und Autor von mehr als 20 [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 26.–28.11.2018

20 Jahre Washingtoner Prinzipien

Das Deutsche Zentrum Kulturgutverluste lädt anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, 22.–24.11.2018

Lehrmedien der Kunstgeschichte

Das Deutsche Dokumentationszentrum für Kunstgeschichte – Bildarchiv Foto Marburg veranstaltet [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 14.–15.12.2018

Gründerseminar STARTER des Ver­ban­des Dt. Kunst­historiker

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 16.11.2018

Workshop „Bild­rechte im Griff“

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

München, 13.11.2018 / Nürnberg, 07.12.2018

Basis­wissen zur Selb­ständig­keit für Kreative

Die Tagesseminare geben einen ersten Überblick über die wich­tig­sten Themen­bereiche, die [ ... ]

weitere Informationen

Niedersachsen, 04.02.2018-27.09.2019

Weiterbildung Fach­refe­rent/-in für Sammlungs­management

Musealog bietet Kunsthis­tori­ker/-innen die acht­monatige Qua­li­fi­zierung zum [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 24.11.2018

Workshop Internationale Fotografietheorie

Warum Bilder? Diese scheinbar so einfache Frage erweist sich als komplexes theoretisches [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 16.–17.11.2018

Basisworkshop Curating Photography

Relevante, gegenwartsbezogene Fotografie auszustellen und sie beim Betrachter zu verankern, [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 17.–18.11.2018

Aufbauworkshop Curating Photography

Dass wir Bilder wahrnehmen, lesen und im Gehirn speichern - dafür müssen thematisch, [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Practitioner

Im Lehrgang Practitioner erhalten Sie einen Überblick über die zentralen Aufgaben der [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Januar 2019

Digital Officer & Data Scientist - Lehrgang Master

Im Lehrgang Master vertiefen wir die Themen zu Leadership und Changemanagement und führen in [ ... ]

weitere Informationen

Köln, ab Oktober 2018

Digitale Strategien in Kulturbetrieben

Das Seminar gibt einen Überblick über die zentralen Treiber der Digitalisierung und zeigt [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen