Veranstaltungskalender

Veranstaltungskalender

Leipzig, 10.11.2018

Schöne Aussichten?
Chancen und Probleme der Digitalisierung im Arbeitsfeld Museum

So gut wie alle gesellschaftlichen Bereiche sind durch den Prozess der Digitalisierung einem grundlegenden Wandel unterworfen. Dies betrifft auch das Museum als einen Ort, der Kultur und Gesellschaft spiegelt, aber gleichzeitig auch immer selbst ein Teil davon ist. Wohin die digitale Reise im Museum geht, wurde und wird deshalb auf Tagungen und in Publikationen reflektiert. Dabei stehen oftmals Fragen der Sammlungserschließung oder der Vermittlung im Vordergrund.

Der Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) geht auf seiner Jahrestagung 2018 der Frage nach, wie die Digitalisierung der (Arbeits-)Welt unser kulturelles Denken und Handeln prägt, und wie sich Museen inhaltlich mit der Digitalisierung und den sich daraus ergebenden tiefgreifenden Veränderungen auseinandersetzen. Wie lässt sich der Prozess der Digitalisierung museal aus- und darstellen? Was sind mögliche Themen solcher Ausstellungen? Wie wirken sich die kommunikationstechnischen Innovationen auf das Selbstverständnis des Museums bzw. die Formate und Methoden seiner Ausstellungen aus? Und: Wie kann die Arbeit und insbesondere die Zusammenarbeit in und mit Museen zukünftig gestaltet werden? Konkret: Wie verändert die Digitalisierung das Arbeitsfeld der Freiberufler*innen im Umfeld der Museen?

Anschließend an die Tagung wird das Thema im MUTEC-Forum mit den Referentinnen und Referenten diskutiert.

Jahrestagung
des Bundesverbandes freiberuflicher Kulturwissenschaftler (BfK) anlässlich seines 20-jährigen Bestehens - veranstaltet im Rahmen der MUTEC 2018 in Leipzig
Samstag, 10. November 2018, 10:00 - 14:00 Uhr, Tagungsbereich Messehaus, Messe Leipzig

Programm

10:00 Uhr: Begrüßung

10:15 Uhr: Digitalisierung und gesellschaftliche Folgen - aktuelle Tendenzen
und Entwicklungen
Sabria David, Slow Media Institut

11:00 Uhr: Arbeit ohne Zukunft? Wie Künstliche Intelligenz und Robotik unser
Leben verändern
Prof. Rita Müller, Direktorin Museum der Arbeit Hamburg

- Pause -

12:15 Uhr: Digitale Museumspraxis. Museen und die Kultur der Digitalität
Franziska Mucha, Kuratorin für digitale Museumspraxis, Historisches
Museum Frankfurt am Main

13:00 Uhr: Flexibel. Digital. Vernetzt!? Zur Zukunft freiberuflicher Arbeit
Stefan Nies, Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler
Vortrag mit offener Diskussion

- Mittagspause -

15:00 Uhr: MUTEC-Forum
Impulsvortrag: Mensch First. Digital Second
André Wilkens, Autor des Buches "Analog ist das neue Bio"
Podiumsdiskussion mit allen Referentinnen und Referenten

16:20 Uhr: Ende der Veranstaltung


--
Für die Teilnahme an der Fachtagung des BfK von 10:00 bis 14:00 Uhr ist eine Anmeldung nötig, es wird ein Tagungsbeitrag erhoben. Die Veranstaltung im MUTEC-Forum von 15:00 - 16:15 Uhr ist offen für alle Messebesucher.

Tagungsgebühren
Für die Fachtagung des BfK wird ein Kostenbeitrag erhoben. Darin enthalten ist der freie Eintritt zu den Fachmessen "MUTEC - Internationale Fachmesse für Museums- und Ausstellungstechnik" und "denkmal - Europäische Messe für Denkmalpflege, Restaurierung und Altbausanierung".

Kostenbeitrag für
- Studierende: 15,00 Euro
- BfK-Mitglieder: 25,00 Euro
- Andere: 40,00 Euro

Die Tagungsgebühren sind bis zum 10. Oktober 2018 an folgendes Konto zu überweisen, ansonsten kann die Anmeldung nicht berücksichtigt werden:

Bundesverband freiberuflicher Kulturwissenschaftler e.V.
GLS Bank
IBAN: DE55 4306 0967 4019 2895 00
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: LEIPZIG 2018

Anmeldung
Zur Anmeldung bitten wir darum, unser Online-Formular zu nutzen. Hier finden Sie alle nötigen Erläuterungen und unsere Datenschutzinformation. [Online-Formular zur Tagungsanmeldung]

Mitgliederversammlung des BfK 2018
Die Mitgliederversammlung des BfK 2018 soll am Nachmittag des 9. November (Freitag) stattfinden. Auch hier erbitten wir eine Anmeldung über unser oben verlinktes Online-Formular.

20 Jahre BfK
Im Anschluss an seine Mitgliederversammlung wird der BfK im Rahmen einer Abendveranstaltung in Leipzig mit seinen Mitgliedern, den Tagungsteilnehmern und weiteren Gästen sein 20-jähriges Jubiläum feiern. Uhrzeit und Ort werden noch bekanntgegeben.

Sie haben noch Fragen?

Weitere Infos und Kontakt: BfK-Geschäftsstelle, Tel. 030-343 98 440, service(at)b-f-k.de 


--
Quelle: BfK

Veranstaltungskalender (Anzahl 3)

Veranstaltungen

Florenz (I), 03.–05.06.2019

Baroque to Neo-Baroque: Curves of an Art Historical Concept

In recent decades there has been a notable revival of scholarly discourse on the baroque. The [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 19.–20.06.2019

Kolloquium des Landesamtes für Denkmalpflege Sachsen

Zum Kolloquium mit Buchpräsentation »Das Residenzschloss zu Dresden, Band II und Band III« [ ... ]

weitere Informationen

Berlin / Wien / Frankfurt, Sept./Okt. 2019

Das grüne Museum 2019

Die präventive Konservierung und Bestandserhaltung von Kunst- und Kulturgut steht in diesem [ ... ]

weitere Informationen

Düsseldorf, 24.–25.05.2019

Die Kunstakademie Düsseldorf in den Jahren 1919 bis 1933

1919 wurden Teile der Düsseldorfer Kunstgewerbeschule in die Kunstakademie integriert. Diese [ ... ]

weitere Informationen

München, 19.–20.07.2019

Die Zukunft des kunst­histori­schen Publizierens

Das Internet hat schon jetzt das kunsthistorische und allgemein das wissenschaftliche [ ... ]

weitere Informationen

Wien (A), 23.–25.05.2019

Untimely Media / Domestic Techniques

This international symposium aims to address the latent dialogues and outright tensions that [ ... ]

weitere Informationen

Velbert, 27.05.2019

Umnutzung von denkmalgeschützten Burgen und Schlössern

Herrschaftliche Burgen und Schlösser stehen seit mehr als 200 Jahren im Fokus [ ... ]

weitere Informationen

Mendrisio (CH), 06.–08.06.2019

4. Schweizerischer Kongress für Kunstgeschichte

Congress of the Swiss Association of Art Historians (VKKS) in cooperation with the Institute [ ... ]

weitere Informationen

Weiterbildung

Bonn, 28.06.2019 und 05.07.2019

Bild­rechte im Griff

Der eintägige Workshop „Bild­rechte im Griff“ des Verban­des Deutscher Kunst­historiker [ ... ]

weitere Informationen

Bonn, 14.–15.06.2019 und 06.–07.12.2019

Gründerseminar STARTER – Existenz­grün­dung im Kultur­bereich

Das Gründerseminar STARTER richtet sich vor allem an Studie­ren­de höherer Semesters und an [ ... ]

weitere Informationen

Potsdam, 20.09.2019–19.06.2020

Management Marketing Kommunikation 2019–2020

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen [ ... ]

weitere Informationen

Berlin, 20.09.–14.12.2019

Zertifikats­kurs Kuratieren

Ab September 2019 sind angehende und praktizierende Ausstellende aus dem gesamten [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt am Main, ab WS 2019/20

Masterstudiengang Curatorial Studies

Der Frankfurter Studiengang Curatorial Studies – Theorie – Geschichte – Kritik ist ein [ ... ]

weitere Informationen

Dresden, 28.–29.06.2019

Meisterkurs Kuratieren mit Klaus Honnef

„Eine Ausstellung die ich gern machen möchte“, so lautete der Titel eines kleinen Artikels [ ... ]

weitere Informationen

nach Absprache

Berufsbild Fotografie-Experte – Leben von Fotografie

In diesem Mentoring Programm erhalten Teilnehmer Einzelunterricht von Kristin Dittrich, [ ... ]

weitere Informationen

Tübingen, ab WS 2016/17

Master-Profil „Mu­se­um & Samm­lungen“

Ab dem WS 2016/17 startet die Universität Tübingen einen neuen Studien­schwer­punkt: Bei der [ ... ]

weitere Informationen

Marburg, ab WS 2014/15

Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“

Der berufsbegleitende Weiterbildungsmaster „Kulturelle Bildung an Schulen“ ist eine [ ... ]

weitere Informationen

Frankfurt (Oder), ab WS 2015/16

Masterstudiengang­ „Schutz Euro­päi­scher Kultur­güter“

Das berufsbegleitende Master­studium „Schutz Europäi­scher Kultur­güter” bietet die [ ... ]

weitere Informationen

Kernfach-Master Kunst­ge­schich­te an der Uni­ver­sität Trier

Das Fach Kunstge­schich­te der Universität Trier bietet seit dem WS 2013 einen [ ... ]

weitere Informationen