Veranstaltungen
02.06.2021
online
Veranstalter:
Pausanio Akademie

Data Science. Einführung in die Digitale Kunstgeschichte & Digital Humanities

Die digitale Transformtion der Gesellschaft macht nicht vor der Wissenschaft halt, sondern fordert sie auf, neue Methoden und Fragestellungen aufgrund der digitalen Möglichkeiten zu entwickeln.

Die Digitale Kunstgeschichte ist daher ein junges Forschungsgebiet. Sie befasst sich mit der Entwicklung, Anwendung und Theorie digitaler Werkzeuge und Methoden im Fach Kunstgeschichte als ein Teilgebiet der Digital Humanities.

Das Seminar führt in die Grundlagen der Digitalen Kunstgeschichte ein. Was sind Daten? Wie modellieren wir unsere Wissen? Welche Forschungsdateninsfrastruktur benötigen wir? Wie leisten wir die Interoperabilität von Daten? Wie publizieren wir unsere Wissen digital? Welche Potenziale liegen in der Visualisierung von Daten?

Das Seminar richtet sich vor allem an Kunsthistoriker:innen, die keine Voraussetzungen in Programmierung und Datenverarbeitung mitbringen.

Themen:
- Wie modellieren wir Wissen?
- Daten / Datenbanken / Dateninfrastruktur
- Metadaten / Standards / Austauschformate
- Linked Open Data
- Knowledge Graph
- Visualisierung von Daten

Teilnehmerzahl & Kosten:
- max. 15 Teilnehmer:innen
- 79 EUR p.P. // 49 EUR p.P.

Pflichtseminar des "Digital Curator"

Anmeldeschluss: 02.06.2021
veröffentlicht am: 23.03.2021