Preise und Stipendien
Bewerbungsfrist: 30.09.2020
ausschreibende Institution:
Deutsche Gesellschaft für Photographie

Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik

Die Deutsche Gesellschaft für Photographie (DGPh) und die Deutsche Börse Photography Foundation fördern künftig gemeinsam den wissenschaftlichen Dialog zur Photographie. Im Rahmen ihrer Kooperation wird der 1978 ins Leben gerufene „DGPh-Forschungspreis Photographiegeschichte“ neu konzipiert und künftig in Form von zwei Auszeichnungen für Forschung und Publizistik vergeben.

Die neu geschaffene Auszeichnung „Writing Photography. DGPh-Preis für innovative Publizistik“ würdigt kürzere schriftliche Formate wie Blogs, Kolumnen und Rezensionen, netzbasierte Veröffentlichungen und Publikationen, die Texte und photographisches Material auf kreative Weise verbinden. Dieser Preis ist mit 1.000 € dotiert.

veröffentlicht am: 12.05.2020