Preise und Stipendien
Bewerbungsfrist: 01.11.2021
ausschreibende Institution:
Wüstenrot Stiftung

Promotionsstipendium der Wüstenrot Stiftung

Seit 2016 vergibt die Wüstenrot Stiftung Promotionsstipendien an hochqualifizierte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler. Der thematische Fokus des Dissertationsvorhabens muss sich an den Schwerpunkten der Arbeit der Wüstenrot Stiftung orientieren. Hierzu gehören die Themenfelder Architektur und Städtebau im 20. und 21. Jahrhundert sowie Denkmalpflege und -vermittlung. Ausdrücklich erwünscht sind Forschungsvorhaben, die interdisziplinär angelegt sind und Querschnittsthemen aus den oben genannten Themenfeldern bearbeiten. Das Stipendienprogramm ist offen für Promovierende aus allen Disziplinen.

Die Förderdauer beträgt zwei Jahre. Sie kann einmalig um bis zu zwölf Monate verlängert werden, wenn besondere fachliche oder persönliche Gründe vorliegen.
Die Förderung (Dotierung) setzt sich zusammen aus dem Stipendiengrundbetrag EUR 1.400 mtl. mit Sach- und Reisekostenzuschlag EUR 150 mtl. sowie einem Familienzuschlag, wenn ein oder mehrere Kinder zu versorgen sind. Ein Druckkostenzuschuss ist nach Einzelfallentscheidung möglich.

veröffentlicht am: 16.11.2020, Quelle: Wüstenrot Stiftung