Preise und Stipendien
Bewerbungsfrist: 01.10.2020
ausschreibende Institution:
Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

Doktorandenstipendien der Herzog August Bibliothek Wolfenbüttel

An der Herzog August Bibliothek sind durch die Initiative privater Stifter (Dr. Günther Findel-Stiftung/Rolf und Ursula Schneider-Stiftung) Stipendienprogramme für Doktoranden eingerichtet worden. Diese Programme stehen Bewerberinnen und Bewerbern aus dem In- und Ausland aus allen historisch ausgerichteten Disziplinen offen. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler (Doktoranden) aus dem In- und Ausland können sich um ein Stipendium bewerben, wenn das Thema ihrer Arbeit die intensive Nutzung der Bestände der Herzog August Bibliothek notwendig macht.

Für einen Forschungsaufenthalt in Wolfenbüttel werden Stipendien in Höhe von € 1.100 monatlich für 2 bis 10 Monate vergeben. Bewerbungsunterlagen für eine ab 1. April beginnende Förderung müssen bis 1. Oktober dem Vorsitzenden des Auswahlausschusses vollständig vorliegen.

veröffentlicht am: 06.03.2020, Quelle: HAB