Stellenanzeigen
Bewerbungsende: keine Angabe
Tübingen

Inventarisierung und Provenienzforschung (2 Stellen)

Das Stadtmuseum Tübingen hat 2 Werkverträge im Bereich Inventarisierung und Provenienzforschung zu vergeben. Es handelt sich um selbständige Zuarbeit, u. a. die Vervollständigung der Museumsdatenbank Primus durch wissenschaftliche Recherche in Bezug auf Provenienzforschung am Stadtmuseum Tübingen durchzuführen.
Beschäftigungsform:
werkstudentische Tätigkeit
Umfang:
Teilzeit (befristet)
Befristung:
10 x 8 h
Studienabschluss:
kein Abschluss erforderlich, Studierende
Vergütung / Gehalt:
Gesamthonorar 1.025,- €,- Euro (brutto)
veröffentlicht am: 14.02.2020, Quelle: Universität Tübingen