Branchenbuch

Dr. Sabine Lang


Ich bin promovierte Kunsthistorikerin mit langjähriger Erfahrung in der wissenschaftlichen Forschung, Museums- und Auktionstätigkeit. Nach meinem Volontariat im Auktionshaus Ketterer Kunst in München arbeite ich nun als freiberufliche Provenienzforscherin. Meine Leistungen beziehen sich auf die Schwerpunkte NS-Kunstraub und Digitale Provenienzforschung und umfassen Provenienzrecherchen, allgemeine Recherchetätigkeiten, Vermittlungsarbeit und das Verfassen von wissenschaftlichen Texten.

Arbeitsbereiche:
Archiv/Bibliothek, Bildung, Kunst-/Kulturver­mitt­lung, Kunsthandel / Galerie, Museums­dienstleistungen
Dienstleistungen:
Fortbildungen und Seminare, Provenienzforschung, Recherchen, Texterstellung, Vorträge und Reden
Epochen:
Kunst des 19. Jahrhunderts, Kunst des 20. Jahrhunderts, Zeitgenössische Kunst
Kunstgattungen:
Malerei, Grafik/Buchmalerei
Geografischer Schwerpunkt:
Deutschland, Österreich, Frankreich, Großbritannien (UK)
Weitere Spezialgebiete:
Digitale Provenienzforschung und Digitale Kunstgeschichte (vor allem digitale Methoden zur Bildanalyse und Objekterkennung)
Breitestraße 5/2
73550 Waldstetten

veröffentlicht am: 07.05.2021