Berufsgruppe Museen

Museen spielen in der öffentlichen Wahrnehmung des Faches Kunstgeschichte die zentrale Rolle. Museen sind die Orte, an denen die kunsthistorische Arbeit unmittelbar auf ein großes Publikum und mediale Aufmerksamkeit trifft. Kunstwissenschaftliche Forschung findet in den Museen Raum und Gelegenheit, um über die oft eng gezogenen Fachgrenzen hinaus sichtbar zu werden. Museen sind aber auch der Ort, an denen zahlreiche Kunsthistorikerinnen und Kunsthistoriker in ganz unterschiedlichen Funktionen und Beschäftigungsverhältnissen tätig sind.

Die Berufsgruppe Museen im Verband Deutscher Kunsthistoriker ist vor diesem Hintergrund von einiger Bedeutung. Anders als in anderen Fachverbänden – wie etwa dem Deutschen Museumsbund  – können wir hier ganz unmittelbar als Kunsthistorikerinnern und Kunsthistoriker sprechen und unser Fach, nicht zuletzt die wissenschaftliche Forschung und die Vermittlung derselben in den Blick nehmen und diskutieren. Der fachliche Kontakt zu den zahlreichen Kolleginnen und Kollegen, die an den Hochschulen, in der Denkmalpflege und in den vielen freien Berufen tätig sind, erlaubt gewinnbringende Impulse für die museale Praxis jenseits des institutionellen Rahmens.

Die Berufsgruppe Museen will sich umfassend der Vielzahl an aktuellen und strukturellen Themen, Sachfragen und Problemen widmen, welche die Arbeit an und für Museen heutzutage mit sich bringt. Auf dem Kunsthistorikertag 2019 in Göttingen wurde mit einer eigenen Sektion der Berufsgruppe ein erfolgreicher Anfang gemacht, um die Berufsgruppe Museen im Verband zu stärken und sichtbarer zu machen.

Marcus Dekiert

Marcus Dekiert repräsentiert im Vorstand die Berufsgruppe „Museen“ und ist in diesem Bereich Ansprechperson für unsere Mitglieder. Sie können ihn über die E-Mail-Adresse kontaktieren.

Alles zum Thema

 

Ermäßigung bei Museumseintritten

Zahlreiche Museen sowie Einrichtungen der staatlichen Schlösserverwaltungen in Deutschland (und teilweise auch im Ausland) gewähren unseren Mitgliedern bei Vorlage des Ausweises freien oder ermäßigten Eintritt.

weiterlesen

Forum „Museen“ auf dem 35. Deutschen Kunsthistorikertag

Im März 2019 fand im Rahmen des 35. Deutschen Kunsthistorikertages in Göttingen erstmals ein Forum statt, das der Berufsgruppe Museen gewidmet war.

Bericht der Berufsgruppe Museen