Management Marketing Kommunikation 2019–2020

Kultureinrichtungen sind in Bewegung. Nicht nur die öffentliche Haushaltskrise, auch der Wertewandel in der Gesellschaft sowie zunehmende Einflüsse europäischer und globaler Strömungen sorgen dafür, dass der Kulturbereich einen tiefgreifenden Strukturwandel erfährt. Diese Entwicklung kann als Chance zur Erneuerung verstanden werden, wenn es gelingt, den Wandel aktiv zu gestalten. Spezifische und gründliche Managementkenntnisse sind dafür die wichtigste Ressource.

Informationsabend
21.08.2019, 18 Uhr

um formlose Anmeldung wird gebeten

Ziel der Weiterbildung

Die berufsbegleitende Weiterbildung des Studiengangs Kulturarbeit und der Zentralen Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam bietet den Teilnehmenden die Möglichkeit, ihre Handlungs-, Entscheidungs- und Leitungskompetenzen im Kulturmanagement zu erweitern. Sie erwerben die Fähigkeiten, die Anforderungen der beruflichen Praxis professioneller, unabhängiger und befriedigender zu bewältigen.

Zielgruppe

Fach- und Leitungskräfte aus Kunst und Kultur sowie Freiberufler*innen.

Themen – Termine – Dozent*innen

Modul 1: Rechtsformen, Vertrags- und Haftungsrecht für Kultureinrichtungen
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
20.–21. September 2019

Modul 2: Marketing für Kunst und Kultur
Prof. Dr. Julia Glesner, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
Silke Oldenburg, Museum für Kunst und Gewerbe/Hamburg
08.–09. November 2019
05.–07. Dezember 2019

Modul 3: PR für Kunst und Kultur
Sabine Wenger, M.A. Bar jeder Vernunft/Tipi am Kanzleramt
24.–25. Januar 2020

Modul 4: Finanzen und Steuern
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
27.–29. Februar 2020

Modul 5: Arbeiten im Kulturprojekt: Kooperation und Steuerung
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
18. - 19. Mai 2018

Modul 6: Selbstmarketing: Präsentation, Zeit- und Selbstmanagement
Dr. Thomas Bierbaum, Synicial – Dr. Bierbaum, Dietrich & Partner,
Hansgeorg Gantert, FH Potsdam
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
24.–25. April 2020
15.–16. Mai 2020

Modul 7: Abschlusskolloquium
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam
19. Juni 2020

Seminarzeiten: 9.30–17 Uhr

Arbeitsweise

  • Theoretische Inputs
  • Arbeit an Fallbeispielen und Themen der Teilnehmer*innen
  • Diskussionen im Plenum
  • Kleingruppenarbeit
  • Übungen
  • Präsentationen

Abschlüsse

Das modular aufgebaute Weiterbildungskonzept ist flexibel angelegt und ermöglicht folgende Abschlüsse: 
Zertifikat der FH Potsdam
Teilnahme an allen Modulen inkl. Abschlusskolloquium, individueller Leistungsnachweis (Hausarbeit oder Projektpräsentation)
Teilnahmebestätigung der FH Potsdam
Teilnahme an ausgewählten Modulen ohne Leistungsnachweis

Teilnahmebetrag

Gesamtkurs (Zertifikat): 1.920 €
Buchung von Einzelmodulen ist möglich.
Die Veranstaltungen ist von der Umsatzsteuer befreit.

Ermäßigung
5 % für Absolvent*innen der FHP
10 % bei Anmeldung bis 24.06.2019

Fördermöglichkeiten

Förderung durch Bildungsprämie und Bildungscheck möglich. Nähere Informationen unter: www.bildungspraemie.info und www.bildungscheck.brandenburg.de

Bildungsurlaub

in Brandenburg und Berlin anerkannt.

Dauer der Weiterbildung
20.09.2019–19.06.2020

Veranstaltende
Studiengang Kulturarbeit und Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam

Wissenschaftliche Leitung
Uwe Hanf, Studiengang Kulturarbeit der FH Potsdam

Veranstaltungsort
Fachhochschule Potsdam

Teilnehmer*innen
max. 18 Personen

Teilnahmevoraussetzung
Hochschulstudium oder Berufsausbildung, Berufserfahrung

Anmeldeschluss
02.09.2019
und jeweils 3 Wochen vor Modulbeginn

Projektleitung
Christina Thomas
Zentrale Einrichtung Weiterbildung der FH Potsdam
Tel. 0331 580-2440
E-Mail c.thomas(at)fh-potsdam.de  

Koordination/Information
Hansgeorg Gantert
Telefon 0331 580-2435
Telefax 0331 580-2439
E-Mail gantert(at)fh-potsdam.de

Anmeldeformular
Teilnahmebedingungen
Flyer


--
Quelle: FH Potsdam